Je hochwertiger das Futter für die Tiere, 
desto hochwertiger die Speisen auf unserem Tisch.

Mischfutterproduktion: Finden Sie die richtige Balance zwischen Futterqualität und Futterkosten

Mischfutter

Das Futter sollte perfekt auf die jeweilige Tierart und Lebensphase abgestimmt sein. Dazu muss der Tierernährungswissenschaftler Rezepte formulieren, die dafür sorgen, dass die endgültige Futtermischung alle benötigten Nährstoffe in der gewünschten Menge enthält, um ein leicht verdauliches Futter mit optimaler Verwertungsrate zu erhalten.

Mischfutterproduzenten müssen viele verschiedene Inhaltsstoff e optimal verarbeiten und dafür sorgen, dass die gewünschte Futtermittelqualität bei hoher Produktivität und niedrigen Futterkosten erreicht wird.

Wir helfen Ihnen, die richtige Balance zwischen Futterqualität und Futterkosten zu finden. Anhand Ihrer Anforderungen können wir mit Hilfe unserer Engineering-Erfahrung und unseres technologischen Know-hows Ihr Mischfutterwerk so konfigurieren, dass es Ihnen einen Wettbewerbsvorteil bringt.

Beispiel Mischfutterwerkprozess
Van Aarsen Crumbler
Intake1 80X80

Einlass und Reinigung

Die Reinigung der Rohstoffe gewährleistet einen problemlosen Gesamtprozess und ein hochwertiges Halb- oder Endprodukt.

Dosing 80X80

Dosieren und Wiegen

Das perfekte Endprodukt und die wirtschaftlichste Produktionsmethode sind abhängig von der richtigen Dosierung. Die präzise Abstimmung der Komponenten erfordert ein hohes Maß an Dosierung und Wägegenauigkeit

Grinding1 80X80

Vermahlen

Das Vermahlen oder die Reduktion der Partikelgröße ist eine der Hauptfunktionen in der Futtermittelherstellung.

Mixing1 80X80

Mischen

In den Mischern führt ein breites Spektrum an Rohstoffen, Additiven und Flüssigkeiten zu einer homogenen Tierfuttermischung

Conditioning1 80X80

Konditionieren

Das Mehl wird im Konditionierer durch den Zusatz von Dampf wärmebehandelt, bevor es in die Pelletpresse eingefüllt wird.

Pelletting 80X80

Pellettieren

In der Pelletpresse wird das erhitzte Mehl zu Futterpellets gepresst. Tierfutterpellets können in verschiedenen Durchmessern und Härten hergestellt werden.

Cooling1 80X80

Kühlung

Die Pellets werden in einem Gegenstromkühler gekühlt.

Crumblers 80X80

Krümeln

Beim Krümeln werden die Pellets zu Krümeln reduziert. Die Größe der Krümel ist an die Bedürfnisse des Tieres und des Fütterungssystems angepasst.

Sieves 80X80

Sieben

Die Siebung kann zu Beginn des Prozesses und nach dem Pelletieren und Krümeln stattfinden:

Da der Krümler die Rohstoffen nach Grösse sortiert, kleinere Grössen müssen nicht vermahlen werden, wird der Mahlprozess optimiert und gleichzeitig Energie eingespart.

Durch das Sieben werden Pellets und Krümel als auch Feinteile aussortiert, wodurch die Qualität des fertigen Produkts verbessert wird. Die Feinteile werden in den Prozess zurückgeführt, damit kein Rohmaterial vergeudet wird.

Coating1 80X80

Beschichten

Abhängig vom Produkt kann eine Post-Pellet-Flüssigkeit hinzugefügt werden. Unsere Beschichter sind so konzipiert, dass Fette und lösliche Zusatzstoffe wie Enzyme und Probiotika auf Tierfutterpellets hinzugefügt werden.

Loading1 80X80

Laden

Die fertigen Produkte werden für den Versand als Schüttgut oder in Säcken vorbereitet.

Transport 80X80

Transport

Geringe Kontaminierung, horizontaler oder vertikaler Transport von Halbfabrikaten oder Fertigprodukten im Werk.

Storage 80X80

Lagerung

Für eine optimale Kapazität werden Chargen, in Behältern und Bunkern, vor und hinter den Hauptmaschinen gelagert.

Automation 80X80

Produktionsprozesses Automation

Um die Leistungsfähigkeit Ihres Mischfutterwerkes in vollem Umfang auszunutzen, hilft Ihnen eine Automatisierung des Mischfutterwerkes, den kompletten Produktionsprozess zu steuern und zu optimieren.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies more information