Niedrigere Betriebskosten pro Tonne

Unsere Beschichter

Pelletpresse C und CU Reihe

Icon Dosing and Weighing

Die Van Aarsen Pelletpresse der C- bzw. CU-Reihe ermöglicht – abhängig von verschiedenen Parametern – Produktionskapazitäten von bis zu 60 Tonnen pro Stunde. Sie bietet niedrige Betriebskosten pro Tonne, nur 1 €/Tonne inklusive Matrizen, Walzen und Verschleißteile Durch Pellettieren der vermahlenen, gemischten und konditionierten Rohstoffe können Tierfutterpellets in verschiedenen Durchmessern und Härten hergestellt werden.

Das Wichtigste in Kürze
1
2
3
4
5
Van Aarsen Crumbler
1

Die robust gebaute motorische Kollereinstellung ermöglicht der Bedienperson die Auswahl des gewünschten Kollerabstands zur Matrize – sogar im laufenden Betrieb der Presse. In Kombination mit der intelligenten Software bietet dieses System enorme Vorteile für den Betrieb der Pelletpresse und die Planung des Wartungsbedarfs.

2

Die aktive Kollerschlupfkontrolle ist ein intelligentes System, das für die Optimierung der Produktionsrate der Pelletpresse entwickelt wurde. Das System erkennt den Kollerschlupf und aktiviert das System, um den Kollerschlupf auf Wunsch automatisch zu beseitigen und auf diese Weise kollerschlupfbedingte Stillstandszeiten der Maschine komplett zu eliminieren.

3

Flexible Produktion: Konfiguration der optimalen Matrizengeschwindigkeit in Abhängigkeit von PDI und Kapazität. Geschwindigkeiten von 4,7 bis zu 9,4 m/s und frequenzgeregelter Motor, Anpassung der Drehzahl an die verschiedenen Rezepte

4

Hoher Automatisierungsgrad: Trendanalyse verschiedener Parameter wie Last der Pelletpresse, Produkttemperatur und Kapazität. Diese Informationen können auch für zurückliegende Zeitpunkte abgerufen werden. Protokollierung von Alarmen; Möglichkeit, Parameter während aktueller und vergangener Alarme einzusehen

5

Hohe Futtermittelqualität: Verbesserung der physischen Qualität (Härte und Haltbarkeit) und chemischen Qualität (Gelatinierung, pathogene Keime usw.) der Pellets (in Kombination mit einer abgestimmten Rezeptur und Matrizenkonfiguration)

Pelletpressen
Nach den bewährten Pelletpressen der C-Reihe hat Van Aarsen kürzlich mit seinen Pelletpressen der CU-Reihe eine neue Generation an Pelletpressen auf den Markt gebracht. Die Pelletpressen CU sind in drei Versionen – Basic, Dynamic und Dynamic Plus – erhältlich und repräsentieren die neusten Entwicklungen im Bereich der Pelletierung.

C / CU Basic Pelletpresse

Bewährte Funktionen und Vorteile wie hohe Kapazität, flexible Produktion, hoher Automatisierungsgrad, niedrige Wartungskosten, hohe Futtermittelqualität sowie einfacher und sicherer Betrieb, unterscheiden die C und CU Basic.

Reihe - Pelletierungsbreite

C500 - 190
C600 - 225
CU750 - 250 Basic
CU900 - 175/ 225/ 275 Basic
CU900XL - 325/ 360 Basic

CU Dynamic Pelletpresse

Die Pelletpressen der CU Dynamic-Reihe sind mit motorischer Kollereinstellung und aktiver Kollerschlupfkontrolle ausgestattet.

Motorische Kollerverstellung: Diese einfach bedienbare Funktion schützt die Matrize und die Koller vor Verschleiß und ermöglicht eine Optimierung der Betriebsbedingungen für jede einzelne Rezeptur.

Aktive Kollerschlupfkontrolle: Diese Funktion ermöglicht die störungsfreie Pelletierung aller Rezepturen sowie die Möglichkeit, die Produktionseinstellungen zu optimieren.

Reihe - Pelletierungsbreite

CU750 - 250 Dynamic
CU900 - 175/ 225/ 275 Dynamic
CU900XL - 325/ 360 Dynamic

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies more information